Monat: Juni 2017

Aufruf zur Eingliederung in die „Preußische Friedensarmee“

veröffentlicht am 9/6/2017
Hochgeachtete Freunde des preußischen Volkes,
hochgeachtetes preußisches Volk,

der Tag ist gekommen, an dem jeder seinen Teil zur Rückgewinnung der Souveränität der Deutschen Völker beitragen kann.

Wie in den Dekreten mehrfach mitgeteilt wurde, dient König Stefan I. von Preußen ausschließlich dem Volk. Nun ist das Volk aufgerufen, sich ebenso daran zu beteiligen. Dies ist von Nöten, wenn wir alle an einem Strang ziehen und etwas erreichen wollen.

Zu diesem Zwecke hat König Stefan I. von Preußen in seinem letzten Dekret 07-2017 zur Mobilmachung einer friedenssichernden Armee zum Schutze des Volkes aufgerufen. Daran kann jeder Mann und jedes Weib, der/das sich berufen fühlt, teilnehmen.

Warum eine Armee? Das werden sich viele Fragen. Und, passt der Begriff Friedensarmee überhaupt zusammen? Ja und nein.

Wenn wir den Begriff Armee in ihrem Ursprung deuten, dann handelt es sich dabei landläufig um eine militärische Streitmacht, welche mit Waffengewalt ein Land oder ähnliches verteidigt – das ist richtig. Armèe kommt aus dem Französischen und heißt: aufrüsten, ausrüsten, bewaffnen. Im Lateinischen heißt Armee „arma“, was auch so viel heißt wie bewaffnen. Diese Begrifflichkeiten passen eigentlich nicht zu einer Friedensmission – auch das ist, oberflächlich betrachtet, richtig.

Und doch mussten wir diesen Begriff verwenden, um nach außen hin handeln zu können. Wer bei einem Würfelspiel mitmacht, braucht Würfel.

Zwar distanzieren wir uns von jeglicher Gewalt, was aber nicht heißen soll, dass wir nicht bewaffnet wären. Unsere Waffe ist unser Verstand, unsere Munition die preußischen Tugenden. Wenn sich jeder, der etwas verändern möchte, unter Eid bereit erklärt, seinen aktiven Dienst zum Schutz von Männern, Weibern, Knaben und Mädchen zu leisten, dann verfügen wir über eine nie dagewesene Macht, einen friedlichen Weg zu einer besseren Welt zu beschreiten.

Diesbezüglich haben wir einen Vorgang gewählt, der die Anonymität eines jeden Einzelnen gewährleistet. Wer einen Eid ablegt, tut dies in erster Linie für sich selbst (leiblicher Eid) und vor der Schöpfung. Deshalb bitten wir darum, sich die Bereitschaftserklärung für den aktiven Dienst genau durchzulesen und zu verstehen. Wer Fragen dazu hat, möge uns diese bitte stellen, über das Kontaktformular.

In Respekt und Achtung vor dem Deutschen Volk
In Liebe und Dankbarkeit für den Schöpfer

Verlautbarung des Privatsekretärs von König Stefan I von Preussen vom 29 Mai 2017 

veröffentlicht am 6/6/2017

Hoch geachtete Männer und Weiber Preußens,
hoch geachtete Freunde des Preußischen Volkes,

der Privatsekretär von Stefan I. von Preußen hat sein Büro nun offiziell innerhalb in einer UN-Mission, die sich in einer Schutzzone nach Genfer Abkommen 0.581.51 befindet, in Betrieb genommen.

Jegliche leibhaftigen Angriffe gegen den Privatsekretär werden ab sofort als politische Verfolgung gewertet und nach New York gemeldet. Die UN-Mission in der Schutzzone ist international anerkannt und bietet dem Privatsekretär nun ausreichenden Schutz gegen Söldner.

Bitte hier weiterlesen: http://www.koenigreich-preussen.net/blog/verlautbarung-des-privatsekretars-von-konig-stefan-i-von-preussen-vom-29-mai-2017

 

Bild

Die offizielle Flagge der Parlamentarischen Monarchie Preußen
Die Parlamentarische Monarchie Preußen

Wie in dem Dekret 06-2017 vom 14.05.2017 proklamiert und in der Verlautbarung vom 16.05.2017 beschrieben, wird es fortan ein Tor zur kommerziellen Welt geben. Dieses Tor (Gate) gibt dem Königreich Preußen durch König Stefan I. von Preußen die Möglichkeit in kommerzielle Verhandlungen zu treten.

Bei der Parlamentarischen Monarchie Preußen handelt es sich um eine dem Königreich Preußen untergeordnete Entität. Diese stellt den Schutz der vorhandenen kommerziellen Strukturen dar, ohne dabei die Rechte des Königreich Preußen unterzuordnen.

Warum eine eigene Flagge?

Ex-Finanzberater packt über die Satanischen Machenschaften der Geldelite aus

Veröffentlicht am 10.05.2017

VERBESSERTER TON! Macht eine Reise in die schockierenden Abgründe und den KANINCHENBAU und das verbundene Spiel der Satanisch gesteuerten Geldelite und wie diese durch ihre Rituale, manipuliert und mit abgesprochenen Machenschaften die Welt und die Menschen unter Kontrolle hält! Es ist nur die Spitze des Eisberges. Es bestätigt praktisch aber das, was ich schon mehrfach erwähnte:
Liebe Grüße Markus

Verbesserter Ton vom Original: https://www.youtube.com/watch?v=Std9-…

This Video ist produced based on the Fair Use Index:
Fair use is a legal doctrine that promotes freedom of expression by permitting the unlicensed use of copyright-protected works in certain circumstances. Section 107 of the Copyright Act provides the statutory framework for determining whether something is a fair use and identifies certain types of uses—such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research—as examples of activities that may qualify as fair use.

hinzugefügt:  Die Protokolle der Weisen von Zion
https://brd-schwindel.org/download/BUECHER/Die%20Protokolle%20der%20Weisen%20von%20Zion.pdf