Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

Kürzliche Enthüllungen über einen Pädophilie-Ring, der durch und für die Reichen und Mächtigen betrieben wird, zeigen, dass es sich dabei nicht um isolierte Vorfälle handelt, sondern dass sie Teil eines systembedingten, weltweiten Problems sind, von dem insbesondere wehrlose Kinder betroffen sind.

Auf der ganzen Welt kommen kontinuierlich Jahr für Jahr Pädophilie-Skandale an die Öffentlichkeit, während es die Konzernmedien und Strafverfolgungsbehörden gleichermaßen versäumen, die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen als ein globales, systembedingtes Problem zu behandeln. Indem die Anzahl der Kindesmissbrauchsskandale unter Beteiligung der Reichen und Mächtigen ständig zunimmt, wird es unmöglich zu vertuschen, dass diese Vorfälle von Kindesmissbrauch und Ausbeutung weltweit organisiert sind und oft von genau denselben Leuten betrieben werden, die großen Einfluss auf die Gesellschaft und Politik ausüben. Es hat sich gezeigt, dass dabei vor allem die Unterhaltungsindustrie, politische Machtzentren und sogar die organisierte Religion im Mittelpunkt stehen, wo dieser schreckliche Missbrauch unter den “Eliten” und anderen mächtigen Personen ermöglicht und weitgehend akzeptiert wurde, die diese Institutionen dominieren. Die Folge davon sind mehrere Beispiele einer weit verbreiteten Verdorbenheit, die von einigen der einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt praktiziert wird.

gagaabramovic

Links: Lady Gaga and Marina Abramovic (die für ihr “Spirit Cooking Dinner” berühmt-berüchtigt ist) besuchen eine Benefizveranstaltung namens “Devil’s Heaven” (“Teufelshimmel”), wo die Gäste an vorgetäuschtem Kannibalismus teilnahmen. Rechts: Lady Gaga posiert bei dem gleichen Ereignis mit einer “Freundin”. Warum besuchte ein unbeaufsichtigtes junges Kind dieses grauenhafte Ereignis? Quelle: “Vigilant Citizen”

Artikel weiterlesen: http://derwaechter.net/fur-alle-sichtbar-versteckt-der-enthullte-weltweite-padophilie-ring

4 Kommentare

  1. Kindesmißbrauch ist sehr weit verbreitet und kommt bekanntermaßen in den besten Familien vor.

    Der tatsächliche Umfang von Gewaltanwendungen, die Kinder traumatisieren, ist leider nicht limitiert auf blaue Flecken. Im Eigentlichen weiß man gar nicht, wo man anfangen und aufhören soll, um das Ungeheuerliche und Unaussprechliche und im Ausmaß schier Unglaubliche und Unfassbare, das in vielen Familien Tag für Tag ausgelebt wird, zu artikulieren.

    Es ist schon klar, daß Keiner den Kindern glaubt – wenn sich die Beweislage sagen wir mal als ’schwierig‘ darstellt. Das Kinder mit toten Augen keine Kinder mehr sind und es einen Grund dafür gibt, sollte trotzdem Beweis genug sein – um etwas zu wissen.

    Das Geschenk des Lebens kann einem genommen werden, man kann es selbst verlieren und unter bestimmten Umständen auch nie wieder zurückbekommen.

    Gefällt mir

  2. Auch wenn man dies nicht für möglich hält: Menschen sind keine Maschine.
    Das Wort Leben beinhaltet soetwas ähnliches wie lebendig sein.

    Gefällt mir

  3. Wer z.B. einem inneren Glaubensgrundsatz (teils bewußtes bzw. unbewußtes Programm) folgt:

    Ich muß funktionieren.
    und
    Ich darf nicht versagen.

    Der darf sich gut und gerne als Maschine angesprochen fühlen.

    Gefällt mir

  4. Dass Lady Gaga im Spiel der satanischen Elite mitspielt, ist keine Frage. Ich denke allerdings, dass es in ihr etwas anders aussieht als sie es vorgibt zu sein. Sie ist auch tiefgründiger als man es aufgrund ihrer Verdummungs-Bullshit-Illuminaten-Musik denkt. Schaut dazu folgendes Video an: https://www.youtube.com/watch?v=sa4aT-K3p50
    Ich denke die meisten würden solche Worte nicht von ihr erwarten. Sie weiß defintiv was hier los ist.
    Ich denke, dass unser Problem noch viel größer ist als wir es erahnen. Die Seelen, die gegen dieses System kämpfen, teilen sich in 2 Lager auf. Einmal die, die jede Zusammenarbeit mit der dunklen Seite ablehnen. Diese erreichen nie die Öffentlichkeit und erreichen daher i.d.R. kaum Effekt. Und diejenigen, die Verträge mit den Dunklen eingehen in der Hoffnung eine große Anzahl an Menschen zu erreichen. Wenn diese allerdings auspacken, dann sind sie in Gefahr – siehe Michael Jackson.

    Leider stelle ich fest, dass beide Seiten gleich erfolglos sind. Selbst einem Michael Jackson haben die Leute nicht wirklich zugehört als er vor den Satanisten gewarnt hat. Der Versuch diesen Laden hier zu retten und die Leute zu erwecken, hat nur zu noch mehr Leid geführt, was dem Archonten-System schlussendlich dienlich ist. Für mich hat daher oberste Priorität hier nach dem Tod schnellstmöglich zu verschwinden. Es muss sich jeder selbst retten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s