Die Erde ist flach: Die Sonne ist kein glühender Gasball

von matthias mit der Person Dr Kleespies

Ich habe bereits an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass die auf solarham.net abgebildeten angeblichen Bewegungen der Sonnenflecken wohl gefälscht sind und damit der einzige „Beweis“ für eine angebliche Kugelsonne in sich zusammenfällt.

Weil ich es, wie so oft, „ganz genau“ wissen wollte, habe ich bereits im August 2016 die Sonne über einen Zeitraum von 24 Stunden (natürlich nicht nachts 😉 ) in kurzen Abständen fotografiert und aus den dabei gewonnenen Aufnahmen das nachfolgende Video erstellt. Wer möchte, kann sich die Originalaufnahmen über diesen link zunächst als zip-Datei herunterladen. Die Aufnahmen wurden mit einer Nikon P900 mit maximalem optischem Zoom (Brennweite Kleinbild-Äquivalent: 2.000 mm) und einer Sonnenfilterfolie AstroSolar™ der Firma Baader Planetarium: http://www.baader-planetarium.com/de/sonnenbeobachtung/astrosolar-foto-sonnenfilterfolie-od-3.8.html erstellt.
Um maximale Genauigkeit zu erzielen, habe ich die Kamera mit dem eingebauten künstlichen Horizont vor jeder Aufnahme exakt horizontal ausgerichtet.
Nachfolgend also das Video:

Artikel weiterlesen: http://euronia.com/de/flache-erde-blog/173-die-erde-ist-flach-die-sonne-ist-kein-gluehender-gasball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s