Monat: März 2016

Ende der Täuschung

eine sehr gute Zusammenfassung der Fakten – auf youtube veröffentlicht am 14/3/2016 von MIND CONTROL nichts ist wie es scheint

Lieber Leser,

du wunderst dich im Moment was hier in Deutschland, Europa und in der Welt passiert? Wir werden in Deutschland und Europa von Flüchtlingen überrannt, die Euro-bzw. weltweite Geld- und Schuldenkrise wird immer schlimmer und niemand kennt die Lösung? Das ist falsch!

Es gibt eine Geschichte hinter dem ganzen Chaos und die wurde in diesem Video zusammengefasst, damit du anfängst die Hintergründe zu verstehen.

Es ist das Ergebnis von mehreren Jahren Recherchearbeit, d.h. da stecken tausende Stunden an Studium und durchgemachte Nächte dahinter, um das weltweite Geflecht zu durchschauen. Es zeigt die SchattenreGIERung hinter dem Chaos auf und auch welche Macht wir Menschen weltweit tatsächlich haben, wenn wir uns dessen nur BEWUSST werden. Wenn du das Video gesehen hast, dann weißt du, dass es diese SchattenreGIERung wirklich gibt und dass es in den letzten 2000 Jahren noch niemals wirklich freie Wahlen gegeben hat.

Das es egal ist ob du Deutscher, Franzose, Spanier, Indonesier, Russe, Türke, Chinese bist oder sonstwelche „Nationalität“ hast. Es stehen überall auf der Welt die selben Strukturen dahinter, die von ihrem falschen EGO geleitet werden. Die Menschheit hat jetzt endlich die Chance zur Befreiung, damit die Welt sich zu einem Paradies verwandeln kann, es liegt nur an UNS. Und daher bitte ich dich das Video sachlich/vorurteilsfrei also rein auf der Sachebene und vor allem bis zum Schluß anzusehen.

Vielleicht kannst du dann die Zusammenhänge erkennen und beginnst nun zu verstehen.

Hier habe ich eine PDF-Datei zum Video hinterlegt, mit zusätzlichen Links und Ergänzungen, sowie weiteres Material zur Prüfung und Eigenrecherche.
http://www.file-upload.net/download-1…

___________________________________________________________________________________________________________

  • Die Downloaddatei enthält 31 pdf’s, viele interessante Bücher und die vollständige schriftliche Zusammenfassung des Videos.
    Jeder, der sich auf die Suche nach der Wahrheit über unsere „Welt“ begibt, zieht früher oder später ebenfalls alle diese Informationen „mag(net)isch“ an … es ist nur eine Frage des Zeitpunkts.

Video gefunden beim Honigmann

Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung?

Schritt für Schritt, so gehen sie seit langem vor … und sollten die meisten Menschen dies akzeptieren, dann haben sie ihr Ziel erreicht!
Eine vollständig steuer- und kontrollierbare Bevölkerung, Arbeitssklaven der Klassen A bis D für die EL-iten.
Schöne Neue Welt! … aber OHNE mich!

Die Stunde der Wahrheit

Unglaublich! Das ZDF will uns den RFID Chip schmackhaft machen und hat dafür seinen Chefpropagandisten Klaus Kleber als Überbringer der Botschaft auserkoren. Die Diskussion um das Bargeldverbot, was die Aufgabe des letzten Stücks Freiheit wäre, ist die Vorstufe der absoluten Kontrolle jedes Einzelnen mittels Implantat eines RFID Chips.

Hier geht es zum ZDF Beitrag:
https://www.youtube.com/watch?v=Fbu7Y…

Was sich wie eine Horrorvision aus einem Science-Fiction-Film à la Hollywood anhört, ist erschreckender Weise bereits Realität und wird in die Tat umgesetzt. Wie in der ZDF Sendung gezeigt, lassen sich Büroangestellte in Schweden freiwillig einen Chip einpflanzen. Bereits vor einem Jahr stellte die FAZ provokant die Frage: „Schwappt die Cyborg-Welle auch nach Deutschland?“ Dort wurde detailliert beschrieben, welche Vorteile solch ein Chip mit sich bringt. Er hat die Größe eines Reiskornes und wird zwischen
Daumen und Zeigefinger unter die Haut gepflanzt.

Ursprünglichen Post anzeigen 208 weitere Wörter

Wie kann die Sonne im Südsommer südlich des südlichen Wendekreises aufgehen?

Forschung Flache Erde – Wie viele Sonnen umkreisen die flache Erde ?

oder …  Wo liegen die südlichen Kontinente tatsächlich?
Wenn am 1. Januar die Sonne in Luxemburg (49°N) auf 126° aufgeht, in Santo Domingo (Ecuador  0°) auf 113°, dann sollte man logischerweise annehmen, dass, je weiter man sich südlich bewegt, der Sonnenaufgangspunkt sich nach Norden hin verschiebt. Dem ist allerdings nicht so, in Puerto Williams ( Chile 55° S ) geht sie am 1. Januar auf 135° auf. Also Richtung Ost-Süd-Ost. Und sie geht im Südwesten unter. Dabei sollte sie hier im Nord-Osten aufgehen und im Nordwesten untergehen! Mehr im folgenden Artikel von Dr. Matthias Kleespiess:

Die Erde ist flach: Wie viele Sonnen umkreisen die flache Erde oder: Wie kann im Südsommer die Sonne südlich des südlichen Wendekreises aufgehen?

Update 1 mit weiteren Infos vom 16/4/16 hier klicken
Update 2 vom 3/5/16 hier klicken

Mir ist bewusst, dass einige meiner geschätzten und wohl auch einige der geneigten Leser bereits beim Lesen des ersten Teils der Überschrift dieses Artikels „aussteigen“. Das ist völlig in Ordnung. Laut Gorbatschow bestraft denjenigen das Leben, der zu spät kommt und wer zu früh aussteigt, kommt ganz sicher zu spät.

Ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten, mich nur mit direkten Beobachtungen der flachen Erde selber oder ihrer beiden dominanten „Gestirne“, Sonne und Mond, zu beschäftigen, befasse ich mich in diesem Artikel mit Beobachtungen, die jeder interessierte Leser SOFORT anhand des Internets nachvollziehen kann. Wie diejenigen, die sich mit dem Thema „Flache Erde“ beschäftigen und dafür offen sind, sicherlich bereits bemerkt haben, ist der URSPRÜNGLICHE Zugang zu diesem Thema ein intuitiver. Wer nur auf seinen Verstand hört, wird, wenn er ihm zuhört, feststellen, dass der Verstand jede Menge teils vollkommen absurder „Argumente“ erfindet, um nur ja nicht zugeben zu müssen, dass er, der Verstand, sich jahre- oder ein ganzes Leben lang geirrt hat.
Wie dem auch sei: auf das hier erörterte Thema wurde ich, wie so oft, rein intuitiv aufmerksam. Als mir klar wurde, was ich hier entdeckt habe, fragte ich mich, wie so oft, warum ich das nicht schon viel früher gesehen habe…
Jedenfalls ist es nun in „der Welt“ und ich stelle meine Beobachtungen, wie immer, gerne zur Diskussion.

Der Kern meiner Beobachtungen ist, dass sich der aus verschiedenen Datenbanken entnehmbare Lauf der Sonne im SÜDLICHEN Teil der Erde, jenseits des so genannten „Südlichen Wendekreises“, mit dem heliozentrischen Unfug-Modell (HUM) sowieso nicht, aber auch nicht mit dem bisherigen Modell der Flachen Erde erklären lässt.
Wer es bis hierher geschafft hat, sollte nun hoffentlich motiviert genug sein, auch meinen weiteren Ausführungen zu folgen ;-).

weiterlesen: http://euronia.com/de/flache-erde-blog/147-die-erde-ist-flach-wie-viele-sonnen-umkreisen-die-flache-erde

Mehr als 48 Millionen wissenschaftliche Artikel frei zugänglich!

Eine russische Forscherin, Alexandra Elbakyan hat bereits 2011 mehr als 48 Millionen wissenschaftliche Journal-Artikel öffentlich und frei zugänglich gemacht.

Aus Frust, weil sie es sich den Zugang zu den Artikeln, die sie für ihre Forschungen benötigte, nicht leisten konnte. Der Zugang kostet 32$ pro Download und man muss sich erst durch hunderte Artikel durchwühlen, um das zu finden, was man sucht. Sie konnte sich glücklicherweise „illegal“ Zugang zu den Artikeln verschaffen und hat sie auch veröffentlicht. Seither werden täglich hunderttausende Artikel runtergeladen.
Sehr zum Ärger der Journal-Herausgeber, wie Elsevier.

Diese Journal-Zugänge sind so teuer geworden, dass sogar führende Universitäten wie Harvard und Cornell zugegeben haben, dass sie sich diese Zugänge nicht mehr leisten können.

Aber seit Ende letzten Jahres wurde von einem New Yorker Gericht befohlen, dass die Seite vom Netz zu nehmen sei, was Elbakyan allerdings anfechten möchte, um eine öffentliche Debatte darüber zu auszulösen, wem Wissenschaft gehört. Jeder sollte Zugang zu Wissen haben, unabhängig von Einkommen oder Zugehörigkeit.

Das Geschäftsmodell von Elsevier sei selber illegal, sagt Elbakyan und bezieht sich auf den Artikel 27 der UN Menschenrechts-Erklärung, der besagt, dass jeder das Recht hat frei am kulturellen Leben der Gemeinschaft teilzunehmen, sich der Künste zu erfreuen und wissenschaftliche Fortschritte und deren Vorteile zu teilen.

Ausserdem erhalten die Wissenschaftler selber kein Geld, von dem, was Elsevier einkassiert.

Elsevier fordert von Elbakyan zwischen 750$ und 150000$ für jeden „piratierten“ Artikel. Da kommen schnell Forderungen in Millionenhöhe zusammen. Allerdings ist Elbakyan in Russland und hat keinerlei Vermögen in den US, also sogar, wenn Elsevier den Prozess gewinnen würde, viel Spass beim Versuch in Russland einzukassieren! 😉

Sci-Hub ist immer noch online und frei zugänglich. Wer Interesse hat, da findet sich jede Menge wissenschaftlicher Lesestoff.

übersetzte Zusammenfassung von:
http://www.sciencealert.com/this-woman-has-illegally-uploaded-millions-of-journal-articles-in-an-attempt-to-open-up-science

Artikel gefunden bei Yannick van Doorne Electroculture (fr) :
die ersten Suchbegriffe 😉 : magnetism seed germination, magnetism plant growth, electricity plant growth, electricity seed germination, sound wave plant growth, sound frequency plant growth, radio frequency plant growth

http://sci-hub.io/

Offener Brief von Elbakyan an einen New Yorker Richter  (uk)

und noch eine Suchmaschine aus Russland:
https://sites.google.com/site/themetalibrary/library-genesis

Gelebtes UBUNTU in der Steiermark

Die Stunde der Wahrheit

Im Sommer 2014 erschien das UBUNTU Buch von Michael Tellinger. Es hat gleich viele Freunde gefunden, die für dieses Thema offen waren und schon immer die Veränderung sein wollten. Im deutschsprachigen Raum hat sich eine Gruppe aus der Steiermark besonders des Themas angenommen und alles dran gesetzt, die UBUNTU-Idee im praktischen Leben umzusetzen. Treffen, Gespräche folgten und die ersten Knospen, die Vorboten des Frühlings, treten jetzt in Erscheinung.

Ursprünglichen Post anzeigen 176 weitere Wörter