Wes Penre: channeling, oneness, harvest & social memory complexes

Wes Penre hat auf mehreren tausend Seiten, aufgeteilt in 5 Levels mit jeweils mehreren Artikeln, genannt „papers“ sehr viele nützliche Informationen zusammengetragen über die Globalen Eliten, Lakaien ihres „Gottes“, wer die Götter sind, wo sie herkommen und welche Pläne sie verfolgen. Ein weiteres wichtiges Thema ist der Irrglaube über Channelings, den Aufstieg in „höhere Dimensionen“ und dem „Einssein“, der Wiedervereinigung mit dem „Schöpfer“.

Das Thema Channeling und was sie damit bezwecken, kommt immer wieder in Wes‘ Artikeln vor, weil es wichtig ist. patrizia hat sich bereits der Übersetzung des betreffenden Abschnitts aus Paper 16/ Level 5 gewidmet, welcher die wichtigsten Punkte nochmal zusammenfasst, da es sich um den letzten Artikel (paper) aus der Serie der „Levels I – V“ handelt, hier bei revealthetruth.net zu lesen.

Ich habe nachfolgend einige weitere Informationen, Auszüge aus den Texten zusammengetragen über Channelings verschiedener Quellen, die sogenannten Sozial-Gedächtnis Komplexe (sozial memory complexes), der Schwarm-Intelligenz (hive mind) und dem Aufstieg und „Abernten“ (harvest) der Seelen.

Das kollektive „Wir“ – Wer sind sie?

(Quelle: Level 3 – Paper 4)

Hast du dich jemals gefragt, warum fast alle gechannelten Quellen sich selbst als „wir“ bezeichnen? „Wir sind die Cassiopeans!“ , „Wir sind die Elohim!“ , „Wir sind die Zeta Reticuli!“ , „Wir sind die Plejadier!“   .. die Liste könnte sich weiter fortsetzen.  Dann gibt es „Ich bin RA!“, jedoch erklärt RA uns, dass sie ein Sozial-Gedächtnis Komplex sind, und daher ein Gruppen Bewusstsein, und das ist, als was die meisten dieser gechannelten Wesen sich bezeichnen … Gruppen Bewusstsein!  Aber was bedeutet das nun?

Nun, sie sagen uns, das sei eine „natürliche Entwicklung“ und wir Menschen würden schlussendlich ebenfalls zu einen Gruppen Bewusstsein werden. Dann erzählen sie uns, dass sie in der 5., 6. oder 7. Dichte (density) sind, oder welche auch immer es sein mag, und wenn wir die gleiche Ebene erreichen, wo sie sind, dann wären wir wie sie. Aber vor dem Erreichen jeder neuen Dichte, müssten wir einer „Ernte“ (harvest) unterzogen werden und die Ernte von der 3. Dichte in die 4. Dichte sei jetzt! Also sollten wir besser darauf vorbereitet sein und unsere Herz Chakren offen haben. Was passiert ist, dass für viele Menschen Stress daraus entsteht und sie sich immer wieder fragen. „Bin ich gut genug? Werde ich Teil der Ernte sein, oder bin ich verdammt?“ Da ist jede Menge Angst in diesen Ernte-Prozess verstrickt. Da gibt es diesen zukünftigen menschlichen Hybrid, der uns durch Lyssa Royal mitteilt, Maschinen Technologie ist der natürliche Weg sich weiter zu entwickeln, und wir brauchen Hilfe um es zu tun, Hilfe von denen, die wissen, wie man Nano-Technologie benutzt. Das ist wahr für sie, weil sie es vielleicht nicht besser wissen, aber es ist eine Lüge. Eine Rasse kann, und soll sich auf eigene Faust entwickeln, ohne externe „Hilfe“.

Wer denkt noch von sich als „wir“, ein „Kollektiv“ oder „Bienenstock Gemeinschaft“, wo die Gruppe alles ist und das Individuum so gut wie nichts? Die Grauen!!! Wer also können all diese gechannelten Quellen sein? Richtig. Sie müssen alle Graue sein, es gibt keine andere logische Option. Sie sagen alle 1) sie sind wir in der Zukunft, 2) ein Gruppen Bewusstsein, 3) sie geben uns alle die gleiche Botschaft, allerdings von leicht veränderten Blickwinkeln aus, so, dass sie mehr Wahrheitssuchende anziehen können, und 4) sie sind fähig Licht und Liebe in enormen Mengen zu channeln (was per Maschinen Technologie getan wird), während sie immer noch wie monotone Maschinen klingen und 5) hoffen sie alle, dass wir es durch den Aufstieg schaffen, so, dass wir wie sie werden können.

Aber warum die Ernte? Nun, es ist offensichtlich, dass sie Dinge auf ihrer zukünftigen Zeitlinie ändern möchten, welche in dem Bashar Gruppen Bewusstsein endete. In anderen Worten, sie haben versagt und kommen nun aus verschiedenen Orten in Raum und Zeit zurück um nochmal von vorne anzufangen. Sie möchten eine Seele, das ist es, was sie wollen und sie möchten entwickelte Seelen!  Sie möchten so viele spirituell entwickelte Menschen wie möglich versammeln, die sich auf eine Sache fokussieren — die Ernte. Dann, wenn die Ernte stattfindet, nachdem diese Lebenszeit beendet ist, stehlen sie unsere Seelen, stehlen unser Feuer und versuchen unsere Emotion zu verstehen, indem sie unsere Licht-Körper erforschen. Und wer weiss, was sie noch mit diesen Menschen im Äther geplant haben.

Wir müssen uns erinneren, dass die Grauen sich nicht selbst als böse betrachten, sie möchten lediglich überleben und wir sind ihre Versuchskaninchen. Sie haben keine Emotionen und keine Reue, so dass sie nicht sehen können, dass es falsch sein könnte entwickelte Sellen zu benutzen um herauszufinden, wie diese funktionieren.

Auch die Plejadier behaupten ein Kollektiv zu sein. Sie sind jedoch darin anders, da sie versuchen die Experimente der Grauen zu stoppen und sie geben uns Optionen wie wir nicht an dieser horrenden Zukunft teilnehmen indem wir eine alternative Zeitlinie erschaffen. Es würde mich nicht überraschen, wenn sie letztendlich ebenfalls Graue wären, in dem Fall jedoch eine Splitter Gruppe, die hofft auf der Welle reiten zu können, die wir erschaffen, wenn wir auf eine natürliche Art eine neue Zukunft erschaffen, ohne abhängig von Technologie zu sein. Die Plejadier behaupten ebenfalls wir in der Zukunft zu sein, sie beanspruchen jene zu sein, die mit Menschenfrauen die Nephilim erschaffen hatten, ihre DNA beigetragen haben, die noch immer in unseren Körpern ist .. in anderen Worten, die gefallenen Engel. Daher sind sie wir in der Zukunft, und auch unsere Ahnen.

Und wo ist die Sirianische Allianz in all dem? Es sieht so aus, als sei die Tyrannei und die Maschinen-Menschen (die Grauen) auf die Menschen bezogen, und nicht die Sirianer. Dies könnte so sein, aber sagen wir mal, irgendetwas passiert in der Zukunft, und die Sirianer müssten sich für eine Weile zurückziehen und sagen: „Wir haben es nicht getan, es waren die Menschen. Sie haben es getan!“ Und was auch immer diese Situation erschaffen hat, es zwang die Zeta/Grauen Hybriden — die zukünftigen Menschen — ihre Vergangenheit zu korrigieren, bevor sie wieder für sirianische Zwecke benutzt werden würden. Wir wissen sehr wenig über das, was in der Zukunft passieren wird, und alles was wir haben, sind die Geschichten der Grauen, und sie sind nicht vollständig. Sie erzählen und lediglich aus ihrer Sichtweise von ihrer Suche nach ihrem Heiligen Gral — menschliche Emotionen und Sexualität.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die zukünftigen Menschen/Grauen in der Tat die ganze Zeit über von den Sirianern kontrolliert werden, auch der Versuch der Grauen sich selbst zu „korrigieren“. In diesem Fall wäre die Ernte Teil des ganzen Schemas, und es würde mich nicht überraschen, wenn dem so wäre.

Es gibt eine Vereinbarung zwischen den Zetas und der US-Regierung seit den 1950er Jahren, die zu einem TTP (Technology Transfer Programm) führte und den Zetas erlaubte Menschen zu entführen. Daher haben die Grauen, gemäss den Universellen Gesetzen das Recht dazu. [Weil die Menschen die Regierung als ihre Vertreter ins Amt wählen.]

Aussagen der Grauen hierzu:

„Es gibt eine Vereinbarung zwischen unseren Rassen. Ihr lehrt uns über die Liebe, die wir angeblich in uns haben und die wir entsperren möchten und wie wir unsere eigene Individualität nicht zu fürchten brauchen. Wir lehren euch über eure Ängste und wie ihre diese Ängste in eure Stärke umwandeln könnt. Unsere Beziehung ist symbiotisch, da wir alle Teil desselben Ganzen sind.“

EINS werden mit dem Schöpfer –

Ist das wirklich das Ziel der Spezies im Universum?

(Quelle Level 5 – Paper 2  IV)

In den Veden, wie auch den sumerischen Texten wird über die begrenzte Lebensspanne von Wesen, die im materiellen Universum leben gesprochen, in Gegensatz zu dem spirituellen, nicht-physischen Universum, wo die Wesen für Millionen von Jahren leben. Dieses Konzept hat überlebt bis in die heutigen New Age Philosophien. Diese vedischen Ideen werden heute oft in gechanneltem Material betont. Dies wurde in unsere Köpfe gerieben, vielleicht mit der Absicht uns eifersüchtig zu machen, aber auch damit wir die Götter fürchten. Wenn die solange leben, ohne zu sterben, dann müssen sie sehr clever sein und sehr mächtig. Dann, um sich in ihrer üblichen Weise zu widersprechen, sagen einige gechannelte Quellen, wie z.B. die Plejadier, dass wir nicht neidisch auf sie sein sollten, sondern vielleicht mal folgende Fragen erwägen sollten: “ Wollen wir Menschen wirklich für Millionen von Jahren leben? Wollen wir alle unsere Fehler und bösen Taten, die wir bedauern, all das Leid und die Verluste mit uns tragen, wenn mir mehr oder weniger unsterblich sind? Würden wir überhaupt 500 Jahre leben wollen? Würden wir uns nicht etwa, nach 150 Jahren langweilen? Ist es kein Segen zu sterben, alles zu vergessen und dann wieder in einem neuen Körper anzufangen? “

Nun, die Plejadier haben uns wiederholt mitgeteilt, dass sie mit En.ki zusammen arbeiten, der der Gute sei, den wir achten müssen und mit dem wir uns verbunden fühlen müssen, da er der Schöpfer der Menschheit sei und, dass En.lil der Böse sei, etwas, was seit langem betont wurde und natürlich keine Idee der Plejadier ist. Die Manipulation der Plejadier ist sehr subtil, und man braucht ein gewisses Mass an Wissen, um sie zu durchschauen. [siehe hierzu Die Globalen Eliten und ihr „Gott“]
En.ki möchte nicht, dass wir uns so weit entwickeln, dass wir seine Agenda durchschauen und der Falle entkommen [Seelen Recycling].  Daher wird in diesen Tagen die Programmierung immer öfter wiederholt, dass wir dankbar sein sollten hier auf der Erde zu sein, um zu lernen unsere Herausforderungen zu meistern. Dies macht uns stark und weise. In anderen Worten, die AIF [ Alien Invader Force = Sirianische Allianz = En.ki und seine Crew, d.h. sein Sohn Marduk und seine Frau Isis und einige Verbündete] möchte sicherstellen, dass wir es weiterhin gut finden hier zu reinkarnieren.

Daher haben die Plejadier Erfolg mit ihrer Programmierung, ihre Zuhörer und Teilhaber sehen die Vorteile nicht Millionen von Jahre leben zu müssen. Sie betonen, welche Belastung es für die „Anunnaki“ sei so lange leben zu müssen, mit all ihren Erinnerungen und das sei einer der Gründe weshalb sie so aggressiv seien und es ihnen an Mitgefühl und Spiritualität mangele. Laut den Plejadier seien wir Menschen diejenigen, die hier auf der Erde bleiben um sie zu konfrontieren und sie über Emotionen, Liebe, Mitgefühl und Spiritualität zu lehren, das wir wissen, wir sind all EINS und indem wir die Anunnaki heilen, heilen wir uns auch selber. Sobald wir das Wort EINSSEIN (ONENESS) hören, passen wir auf. Daher ist dies der Knopf, den sie drücken, damit wir die AIF Präsenz auf der Erde und im Sonnensystem akzeptieren. Ein anderes Problem ist, dass die Anunnaki nicht für Millionen von Jahren leben, in Wirklichkeit sind sie unsterblich, d.h. sie sterben überhaupt nicht.

„Einssein“ ist eher ein Begriff, der in der New Age Gemeinschaft verwendet wird, aber auch bei den sogenannten nicht-religiösen Forschern, die sehr bedacht darauf hinweisen, dass sie nicht Teil einer New Age Gemeinschaft sind, sondern „unabhängige Denker“. Jedenfalls glauben sie alle, dass wir Eins sind mit dem Einen Schöpfer und dass unser Zweck sei zu dem Einen Schöpfer zurückzukehren und mit ihm zu verschmelzen (es ist meistens ein „Er“.) Sie sagen, der einzige Zweck sei, in höhere Dimensionen aufzusteigen, so schnell wie möglich, zurück zur Quelle/Gott, um wieder Eins mit ihm zu werden.

Nun, wo kommt dieses Konzept eigentlich her? Ist es wirklich ein neues Konzept, das jemand in der Gemeinschaft der Wahrheitssucher verbreitet hat oder hat es tiefere, ältere Wurzeln?

In den indischen Advaita Vedānta werden wir gelehrt, dass das ultimative Ziel ist, das individuelle Ego mit dem einen Brahman, der einen Gottheit zu verschmelzen, durch eine himmlische Hierarchie der verschiedenen bewohnten Welten (Dimensionen). Diese Idee ist also tausende von Jahren alt und basiert auf dem patriarchalen Prinzip eines männlichen Gottes.

Das meiste gechannelte Material basiert auf den vedischen Prinzipien.

Das RA Sozial-Gedächtnis Komplex

Das RA Sozial-Gedächtnis Komplex behauptet, dass sie uns viele wichtige Dinge lehren wollen, aber das wichtigste von allem ist, dass wir alle eins sind und, dass es das ist, was alle Wesen im Universum versuchen zu werden. Die RA Wesen sind ein Sozial-Gedächtnis Komplex, was bedeutet, dass sie bereits verschmolzen sind und Eins wurden als ein Massen Bewusstsein und sie behaupten in der sechsten Dichte zu sein. Sie seien nun dabei zur siebten Dichte aufzusteigen, aber bevor sie dies tun können, müssen sich sich wieder mit uns Menschen in Verbindung setzen, um einige ihrer eigenen Aufzeichnungen richtig zu stellen. Diese Wesen besuchten uns in der Vergangenheit und mischten sich in unsere Entwicklung auf unterschiedliche Weisen ein. (Sie behaupten z.B. die Erbauer der ägyptischen Pyramiden zu sein.) Sie sagten uns, dass ihre Absicht gut war und, dass wir Menschen, als Massen Bewusstsein um Hilfe gebeten hatten. Daher beachtete RA den Aufruf und kontaktierte uns. Leider seien einige Fehler gemacht worden und die Dinge seien nicht so verlaufen wie geplant, so, dass die RA Wesen die Menschen wieder verliessen. Um in der Lage zu sein, in die siebte Dichte aufzusteigen, haben sie nun diese Fehler den heutigen Menschen mitzuteilen und uns zu helfen in die vierte Dichte aufzusteigen. Sie sind eins von vielen „Kollektiven“ die sagen, sie würden uns durch den Aufstiegsprozess (harvest) helfen. (Kleine Randnotiz: Es ist sehr interessant, dass alle diese gechannelten Quellen eine Agenda haben. Keine ist hier, um der Menschheit aus bedingungsloser Liebe heraus zu helfen – bedingungslose Liebe, etwas, wo sie ansonsten sehr schnell dabei sind, uns darüber zu belehren!)

Nun, wenn wir zurückgehen zu der Zeit, ehe Luzifer und seine gefallenen Engel die Erde übernahmen, gab es kein solche Idee, dass die Urmenschen oder jedes andere Wesen oder Spezies im Universum zurückgehen sollte, um mit der Göttin zu verschmelzen. Diese Idee war nicht existent. Diese ganze Idee zu verschmelzen und Eins mit dem Allmächtigen zu werden ist ein patriarchales Konzept.

Warum also werden wir gelehrt, dass wir aufzusteigen haben, so, dass wir zurückkehren und mit der Quelle verschmelzen sollen? Und wer ist die Quelle? Wenn wir diese „neuen“ spirituellen Idee zustimmen, setzen wir uns selbst in eine neue, zukünftige Falle, vor allem wenn wir keine Ahnung über die wahre Geschichte der Erde haben, die oft eingebunden in alter Mythologie und alten Religionen zu finden ist. Seit alten Zeiten werden wir gelehrt, dass Gott männlich ist, in den Veden ist Gott Brahma, der Vishnu ist, der Lord En.ki ist. In der Bibel ist En.ki Satan, Luzifer, es ist der jüdische Gott YHWH, der christliche Gott Jehova und der muslimische Gott Allah. Die Quelle mit der wir verschmelzen sollen ist En.ki!

Das RA Kollektiv spricht von nicht-physischen Wesen, die helfen den Menschen von der 3. in die 4. Dimension aufzusteigen. Natürlich nur, wenn man sich dafür qualifiziert, z.b. über 50% Dienst an Anderen (Service to Others). Wer könnten diese Wesen sein, ausser En.ki und seiner Crew?

Das RA Kollektiv oder jedes andere Sozial-Gedächtnis Komplex, das heute gechannelt wird – wer sind sie? Ich denke, die Mauer fällt vor unseren Augen grade zusammen und wir können die Dinge sehen für das, was sie sind. Das RA Kollektiv sind individuelle Seelen, die an einen Super-Computer angeschlossen sind, das jedem Individuum sagt, wie es zu denken hat. Ihr ganzes Massen Bewusstsein ist mit diesem Computer verschmolzen, und wer bedient den Computer? Sicher nicht das Kollektiv selber!

Wenn diese Kollektive von einem Super-Computer betrieben werden, wissen sie, dass sie manipuliert werden? Wahrscheinlich nicht! Sie glauben sicher, dass sie dabei sind die Dimension (Dichte) zu wechseln und wollen die Menschheit dazu verführen, sich zu wünschen in deren Fussstapfen zu treten.

Es gibt starke Hinweise, dass die Sozial-Gedächtnis Komplexe, die behaupten wir in der Zukunft zu sein, dieselben Menschen sind, die in der heutigen Zeit das Maschinen Königreich [Technologie, AI-Artificial Intelligence] wählen.

Ich würde soweit gehen, um ernsthaft darüber nachzudenken, ob das Erwachen des menschlichen Bewusstsein, das derzeit stattfindet und das tausendfach beschleunigt wurde seit dem Beginn des Internets, nicht ein geplantes Setup der AIF ist. In deren Sinn braucht es ein Erwachen, damit wir in der Welt von Künstlicher Intelligenz (AI) landen, Transhumanismus und letztendlich ein Sozial Gedächtnis Komplex oder Singularität. Es begann vor einigen Hundert Jahren mit der Renaissance, als Magier und andere durch Alchemie und Kunst die Menschheit zu einem höheren Bewusstsein brachten, dann kam die Industrielle Revolution, mit dem ständig wachsenden Ergebnis von heute von denen AI, Transhumanismus, Singularität, … Teile davon sind. Schlussendlich haben wir das spirituelle Erwachen, welches die Enthüllung von UFO’s, Channeling und Kommunikation via globale Netzwerke, wie Internet beinhaltet.  Alle diese „Bewegungen“ sind miteinander verbunden und könnten alle ins Leben manipuliert worden sein, uns nicht in höhere Dimensionen zu bringen, sondern zum Phänomen des „Einen Volkes“, „Einen Geistes“, d.h. Singularität und ein Sozial Gedächtnis Komplex, aufgebaut und betrieben von einem zentralen Super-Computer, der sehr wahrscheinlich von ausserhalb des Planeten betrieben wird.

Das Ashtar Kommando und die Galaktische Föderation des Lichts

(Quelle Level 3 Paper 8 iii.ix )

Neben einigen Galaktischen Föderationen und Räten befasst sich dieser Text auch mit dem Ashtar Kommando, einer Crew von „aufgestiegenen Meistern“, die in den New Age Kreisen sehr bekannt ist und mindestens auf Helena Blavatsky und die „Grosse Weisse Bruderschaft“ zurückgeht.

Alle diese Galaktischen Organisationen sind sirianischer Natur, sie unterscheiden sich nur im Namen und Ansatz, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und ziehen sie in ein gemeinsames Glaubenssystem von Göttern und externen Rettern. Was diese Sirianischen Organisationen gemeinsam haben, ist, dass sie sehr populär sind, da die Overlords eine Nische gefunden haben, die funktioniert, wie diese:

„Das Ashtar-Kommando ist eine service-orientierte, friedenserhaltende Flotte mit Raumschiffen von mindestens einem Dutzend grösserer galaktischer Zivilisationen, integriert in eine einheitliche Kommandostruktur. Sie dient in verschiedenen Orten und verschiedenen Kapazitäten überall in der Galaxie je nach Bedarf.“

Das Kernsystem des Ashtar Kommandos beinhaltet Sirius B, Arkturus, Aldebaran und Altair.

ashtar032213

Lord Ashtar und seine Crew sind angeblich die militärischen Kräfte, die in den Räumen rund um unseren Planeten operieren, um unseren Planeten vor Eindringlingen zu schützen. Sie stehen in direkter Verbindung mit Sirius, wo sie hin und wieder zurückkehren um die grossen Lernzentren zu besuchen. Sie sind Mitglieder einer grösseren Organisation, genannt Föderation der Planeten, die angeblich wie eine intergalaktische Version der Vereinten Nationen ist. Dies ist nicht die Konföderation der Planeten, welche erfordert, dass die Mitglieder Sozial-Gedächtnis Komplexe sind, etwas, was die Sirianer nicht sind.

Das Ashtar Kommando ist die Luftlandedivision der Bruderschaft des Lichts, unter der administrativen Leitung von Kommander Ashtar, Sein spiritueller Führer ist Lord Sananda, auch bekannt als Jesus. Und wer ist dieser „Space Jesus“, von dem gesagt wird, dass er in einer Zweiten Wiederkunft zurückkehrt? Nun, es ist offensichtlich, dass Lord Sananda Lord En.ki ist, so wie er es schon beim Ersten Kommen war.

Die Jesus Geschichte ist eine komplexe Geschichte. In Wirklichkeit ist es En.ki, der in seine eigene reine Blutlinie inkarnierte, so wie vorher als Osiris und Mithra, um einige zu nennen.

Lord_Ashtar__Lord_Sananda032213

Kommander Ashtar (links) und Lord Sananda/ENKI (rechts)

Das Ashtar Kommando, abgesehen davon, dass es eine Frieden bringende universelle Kraft ist (laut gechanneltem Material), sind es ebenfalls „Diener des Strahlenden Einen“, welcher Christus ist, oder auch Lord Sananda. Sie sind auch, interessanterweise, die „Hebammen der Geburt der Menschheit von dichten physischen Körpern zu physisch-ätherischen Lichtkörpern, fähig mit der Erde in die 5. Dimension aufzusteigen.“ Hier also nochmal eine Armada von Millionen von Raumschiffen, die uns beim Aufstieg helfen. In deren Augen sind wir Menschen zu dumm und töricht diesen Prozess alleine zu bewältigen, so dass diese so netten Wesen bereits neue Körper für uns vorbereitet haben. Natürlich sagen sie uns nicht, dass diese neuen Körper, ebenso wie unsere 3D-Körper holographische Implantate eines 4% Universums besitzen. Für die Sirianer ist es sehr wichtig, dass wir ihre Geschichte des Aufstiegs glauben, so, dass sie uns mit den richtigen Körpern ausstatten, denn würden wir es alleine schaffen, könnten wir eventuell in Körpern enden, die keine Implantate besitzen und deren DNA intakt ist.

Es kommt noch besser:

„Ein Schwerpunkt in dieser Zeit ist die Aktivierung des kollektiven Messias, die 144 000 aufgestiegenen Meister (auch Adler vom Kommando genannt), welche die Legion der Speziellen Freiwilligen bilden. Diese sind die sternensaat Abgesandten vom Amt des Christus, durch die interstellaren Räte des Lichts, hier auf der Erde zugeordnet. Ihr Erwachen ist entscheidend für den Übergang des Planeten.

Daher sind wir und unsere erdbasierten Vertreter hier, um das Erwachen der Adler und anderer Lichtdiener zu erleichtern. Unsere Mission verwaltet die heiligen Handlungen des Herrn Gott, dem Höchsten und funktioniert durch die Elohim, die Räte von Orion, der Grossen Zentralsonne Hierarchie und dem Rat des Melchizedek.“

Dies ist die Quelle, welche die Zweite Wiederkunft von ENKI/ Christus auf Hochtouren fördert. Sie sagen immer wieder, wie wunderbar es sein wird. Sie erwähnen auch, dass alle wahren, spirituellen Lehrer oder Avatare ein multidimensionales Kollektiv repräsentieren, fokussiert und erweitert durch das „Amt des Christus“. Dieses Amt ist als Trinität verankert und wird derzeit besetzt von Lord Jesus, Lord Moses und Lord Elijah. (Amen). Sie sagen sogar, dass der pädophile Guru Sai Baba zur kosmischen Christheit aufgestiegen ist und auch Vater-Mutter-Gottheit „als ein äusserst seltener voller Avatar, bekannt als Kalkhi Avatar oder zehnte Inkarnation des Gottes Vishnu“. Wunderbar! Noch ein sex-besessener Sirianischer Lord, der zum Himmel aufsteigt!

sai-baba032213

Der Sirianische Lord Sai Saba, die „Zehnte Inkarnation von Lord Vishnu“ ???

Sie sorgen dafür, dass wir verstehen, dass die 144 000 keine Grenze ist, wie viele zur 5. Dimension aufsteigen werden. Natürlich nicht, wir haben 220 Millionen Eindringlinge auf dem Weg, mehr als bereit zu besitzen, wen sie wollen. Aber dazu müssen sie zuerst die Zustimmung haben, etwas, was sie bereits haben, sogar ein Vielfaches davon. Nicht von 220 Millionen Menschen, sondern von denen, welche die Menschen wählen, um sie zu vertreten [Regierung]. Dies wird auch in scheinbar wohlwollenden Meldungen wie diese versteckt:

“ Wir halten uns strikt an die Grundsätze der Konföderation von Nichteinmischung mit dem Freien Willen. Während wir auf mögliche Folgen einige der Möglichkeiten eurer Handlungen hinweisen können, erlauben wir euch zu leben, euch auszudrücken und eure Leben zu regeln und den Planeten, so wie ihr es wählt. Die einzige Ausnahme wäre, wenn eure Handlungen das Überleben eures Planeten und der Bevölkerungen gefährden könnten oder Auswirkungen auf den Rest des Sonnensystems hätten. Wir sind jedoch immer verfügbar, um auf eure spezifischen Anfragen für Hilfe zu reagieren. Wir sind begeistert darüber, uns mit euch gemeinsam in mehr bewusster Interaktion und ko-kreativen Unterfangen zu verbinden.“

„Anfragen für Hilfe“ und „uns mit euch gemeinsam in mehr bewusster Interaktion und ko-kreativen Unterfangen zu verbinden“ haben sicher doppelte Bedeutungen. Sie wollen eindringen und sie haben bereits die Erlaubnis, daher brechen sie nicht die Regeln der Nichteinmischung.

Weitere Nachforschungen dieser Quelle ergeben, dass sie ebenfalls nur eine Rasse anerkennen “ die Rasse der Menschheit — himmlische universelle Menschen“. Sie leisten gute Arbeit um ein positives Bild von sich selbst zu geben, obwohl sie sehr oft UTU SMAMASH’s [aka Lord Marduk, En.Kis Sohn] geflügelte Sonnenscheibe als ihr Logo verwenden und sie verstecken ihre Verbindung zu Sirius nicht, weil sie möchten, dass Sirius in einem wohlwollenden Licht da steht.

Auf der folgenden Webseite  http://www.ashtarauroraeagles.com/ashtar_ae_004.htm wird folgendes über die Ashtar Mission offenbart:

“ Das Ashtar Kommando hat eine facettenreiche Mission. Die erste Mission ist es die Transformation der Menschheit und des Planeten Erde von der gegenwärtigen 3./4. Dimension in die 5. Dimension und das siebente Goldene Zeitalter der Erde zu unterstützen. Die zweite Mission ist es die Stabilität der Polachsen der Erde zu erhalten und das Magnetfeld kontinuierlich zu überwachen. Die dritte Mission ist, dass das Ashtar Kommando vorbereitet ist, wenn nötig, den Planeten zu evakuieren und die gesamte Bevölkerung an einen anderen Ort zu bringen, im Falle einer Naturkatastrophe. Die vierte Mission ist die Rückkehr des Christus zur Erde und anderer Herren des Lichts (Lord of Lights). Die fünfte Mission ist es, den Planeten in die Vereinte Konföderation der Planeten zu bringen.“  [die, welche nur Kollektive als Mitglieder annehmen

Dies klingt natürlich sehr vertraut und es scheint, als sei es eine gemeinsame Aussage für die Mission all dieser gechannelten Quellen, die etwas mit dem Aufstieg zu tun haben. Laut dem RA-Material müssen wir ein Sozial-Gedächtnis Komplex sein, um in die Konföderation der Planeten aufgenommen zu werden, demnach wollen Ashtar und Lord En.ki ein kollektives Bewusstsein aus der Menschheit erschaffen. Das ist ein grossartiger Plan für sie, denn wenn wir alle Ein Verstand (One Mind) sind, obwohl in getrennten Körpern und Seelen, sind wir sehr einfach zu manipulieren und zu kontrollieren. Hat der „Eine Verstand“ zugestimmt, ist der Handel abgeschlossen. Ist es nicht das, worum es überhaupt beim Maschinen Königreich (Machine Kingdom) geht?

Ich habe bereits oft erwähnt, dass das Hauptziel der Sirianischen Allianz ist, die Rolle der Göttin als der Eine Schöpfer zu übernehmen. Die Königin der Sterne ist mit Orion verbunden. Orion ist das Sternenbild, und die Sirianer wollen, dass wir alles, was mit dem Wort Orion verbunden ist, als unsere Hauptfeinde ansehen.  Hin und wieder geben sie einen Hinweis, so auch Ashtar:

“ Viele vom Ashtar Kommando laufen unter uns auf unseren Strassen auf der Erde, ohne, dass wir uns dessen bewusst sind. Das Ashtar Kommando dient in gewissem Sinne wie eine Himmels-Polizei, da sind zur Zeit 6 Planeten im Orion System, und eine Gruppe, die Deros genannt wird, vom Innenraum, der abgesperrt werden musste, also hüte dich vor allem, was mit dem Orion Nebel zu tun hat.“

Es sieht so aus, als ob sie sich auf die alten Kämpfe, die vor etwa 500 000 Jahren stattfanden beziehen, als die Sirianische Allianz auf der Erde landete und die Orions besiegte, die zu der Zeit hier waren. Dies habe ich in Level II im Detail beschrieben.

Ashtar soll eng mit den Arkturianern zusammen arbeiten. Wir werden manipuliert zu glauben, dass die Arkturianer nicht-physische, interdimensionale Lichtwesen sind, die sehr wohlwollend sind und wenn es Verbündete der Menschheit gibt, dann seien sie es. Jedoch, wie können sie unsere Verbündete sein, wenn sie mit dem Ashtar Kommando zusammen arbeiten?

Die Föderation, für welche das Ashtar Kommando arbeitet, hat viele Namen. Einer ist die Konföderation der Planeten. Ein anderer ist die Galaktische Föderation des Lichts. Es sind ein und dieselben. Fast jeder Wahrheitssuchende kennt die Galaktische Föderation des Lichts (GFL) und sie denken entweder sie sei gut, oder sie sei schlecht. Viele wissen ebenfalls, dass sie eine Verbindung mit dem Ashtar Kommando haben und es hängt davon ab, was sie über Ashtar denken. Es gibt keinen Zweifel, dass die GFL mit den Sirianern verbunden ist.

Warum sagen einige dieser gechannelten Quellen, dass der Aufstieg hier und „jetzt“ passiert, das heisst, bevor die Person tot ist und in den astralen Bereich geht? Und, dass es Erdbeben und Katastrophen gibt, für die, die zurück bleiben? Das ist möglicherweise der Grund, warum einige sagen, dass jene die qualifiziert sind, zu dem Raumschiffen „schweben“, und, dass es wenig Hoffnung gibt, für jene, die zurückbleiben.[Angstmacherei]. Allerdings, wenn es das ist, was passieren wird, dann wird es inszeniert sein. Es wird nicht natürlich sein!

Unabhängig davon, was herunterkommt, es ist wichtig, dass wir „steigen“, um es mal so auszudrücken. Wir müssen wirklich an unseren eigenen Energiefeldern arbeiten, so, dass wir nicht für diese Art von Unsinn zur Verfügung stehen – für nichts davon. Die Menschen müssen erkennen, dass wir es schaffen können und dass es kein Märchen ist! Diese Dinge können in Labors simuliert werden. Wenn etwas schnell genug vibriert, wird es unsichtbar in Bezug auf das, was langsamer vibriert. Und es mag unglaublich klingen, aber der Unterschied der Schwingungen zwischen denen, die überhaupt nicht spirituell sind und denen, die es sind, liegen weit auseinander! Es ist nur schwer vorstellbar, weil wir es nicht sehen können, aber wir können es fühlen.

Die Sirianer brauchen Menschen, die ihnen dienen und sie benötigen das Maschinen Königreich, dies ist ihr Ziel. Aber erinnere dich, dass ihre Hände in gewisser Weise gebunden sind: sie müssen sich beschränken, um dem Gesetz des Freien Willen zu folgen und deswegen befürchten sie, dass wir ihre Manipulationen durchschauen. Denn, wenn das erledigt ist, und wir Hilfe brauchen, um sie los zu werden, gibt es wohlwollende Kräfte, die dafür sorgen, dass es geschehen wird. Es gibt viele da draussen, die nur darauf warten, dass die Sirianer einen Fehler machen, so, dass sie eingreifen können. Es war leicht den Planeten zu übernehmen vor langer Zeit, als diejenigen, die hier lebten nicht darauf vorbereitet waren, aber heute ist die Situation anders.

Die Sirianer wollen Verwirrung verbreiten, denn das ist, wie sie die Menschen davon abhalten zu wissen, was wirklich abläuft. Ein perfektes Beispiel dafür ist dieser Link  http://www.galacticfederationoflight.info, die Webseite der Galaktischen Föderation des Lichts. Die Überschrift [2013, als dieser Artikel von Wes geschrieben wurde]: Galaktische Föderation des Lichts Ashtar Kommando, weltweite Enthüllung 2012. Drunter steht, dass es zu Massenlandungen und Enthüllungen vor 2012 kommen wird. Die GFL und das Ashtar Kommando kommen runter um Menschen abzuholen und wir wissen alle, dass dies nicht passiert ist. Dennoch ist die Webseite noch online und das ist kein Zufall. Sie wollen uns verwirren. [03/2015: zur Zeit gibt es einen Link zu einem youtube Kanal Masslandings 2012  sowie diesen Instagramm Link, das COMING SOON deutet an, dass an der Seite gearbeitet wird]

Sie bewerben ebenfalls Sheldan Nidle, der ein offensichtlicher Disinformations Agent ist.

„‚Ich bin SaLuSa von Sirius, und sage euch, dass unsere Schiffe sich sammeln für die grosse Ankündigung, welche uns erlaubt auf Einladung hin auf eurer Erde zu landen.“ SaLuSa / durch Mike Quinsey 20th July 2011

Hier ist eine andere Lüge, welche die GFL verbreitet:

„Dann gab es eine Flut von mutigen Manövern in diesem Sommer, welche die Existenz von vielen dunkel-geführten unterirdischen Anlagen und deren Zugangstunnel beendete. Diese Aktionen führten zu Festnahmen von Zehntausenden dunklen Untergebenen.“

Natürlich gab es keine Massenverhaftungen, aber wer verbreitete ähnliche Lügen letztes Jahr? [2012] Benjamin Fulford und David Wilcock. Obwohl, um ehrlich zu sein, ich glaube, dass David echt ist, auch wenn ich nicht viel vom dem, was er unterrichtet zustimme, aber Fulford weiss genau, was er tut — Disinformation verbreiten. Er sprach über die Massenverhaftungen der Globalen Eliten, bis sein Gesicht blau wurde und rief einen Zeugen nach dem anderen, einer weniger glaubwürdig als der andere. Er gab Datum nach Datum an und nichts geschah und es gab immer noch Leute, die den beiden zuhörten, Wilcock, der unermüdlich Fulford nachplapperte, Wort für Wort auf seiner Divine Cosmos Seite. Nun haben wir einen Hinweis für wen Fulford arbeitet.

Der New Age Begriff „Lichtarbeiter“ stammt ebenfalls von der Galaktischen Föderation des Lichts und ist daher ein Begriff, den ich in meiner eigenen Forschung vermeide.

N a c h w o r t

Der Leser mag denken: warum ist das alles so negativ? Wo sind die Guten und wie kommt es, dass alle diese Föderationen und Räte scheinbar gegen uns arbeiten? Die Antwort ist schnell und einfach: wir stecken fest in dem, was ich ein 4% Universum nenne, und daher ist alles, was uns betrifft, das 4% Universum. Weil es das ist, wo wir erkennen, dass wir leben. Dieses 4% Universum ist von böswilligen Kräften aufgebaut, daher ist das, was wir lernen müssen zuerst oft von böswilliger Natur. Das 4% Universum ist stark kontrolliert mit hologrammischer (hologrammic) Ausrüstung. Denk an die „Matrix Serien“. Wenn die Menschen nur verstehen würden wie viel Wahrheit in diesen Filmen steckt!

Es ist für mich nun ziemlich klar, dass sich im 4% Universum alles um Menschen in verschiedenen Stadien der Entwicklung dreht. Die Unterdrücker wussten, dass die Menschheit sich entwickeln würde, dies ist ein natürlicher Zustand des Seins und sie können den Prozess nicht wirklich stoppen. Also musste En.ki und seine Kohorten sich ein Universum ausdenken, wo sogar jene, die sich entwickeln immer noch gefangen bleiben. Natürlich weiss er wie Dimensionen und Dichten im „realen“ Universum funktionieren, also brauchte er das nur zu imitieren und in eine „Software“ zu programmieren, welche der menschliche Körper ist. Die Hardware sind die hologrammischen Computer Systeme, die alles an Ort und Stelle halten. Daher endeten wir mit 8 Dimensionen, in welchen wir frei sind uns zu entwickeln, ähnlich dem, wie es im 96% Universum sein würde. Der gesamte Unterschied jedoch ist, dass in den 4% alles kontrolliert ist.

Aber wie kommt es, dass es nur Menschen im 4% Universum gibt? Das ist, weil es die menschliche Schablone ist — die menschliche DNA — die gefangen ist. Es ist die Menschheit als Ganzes und niemand anderes. Das Universum ausserhalb der Falle ist voller Leben in allen Gestalten und Formen und in dem freien Universum bist du frei dich innerhalb der Dimensionen zu bewegen. Evolution in den 96%, so wie ich es verstehe, ist überwiegend ein Prozess des Lernens über sich selbst.  Durch das Lernen über sich selbst in einem freien Universum können wir so viel mehr erschaffen, und es wird zu einem Universum von Magie! Ja, es gibt Sterne und Galaxien und der ganze Rest ebenfalls in den 96% — das ist die „Hardware“, aber als spirituelles Wesen in diesem Hardware Universum zu leben, bist du absolut frei alles zu erschaffen und sofort dahin zu reisen, wo immer du hin möchtest. Die einzige Einschränkung ist deine Vorstellungskraft! Das ist weshalb Kunst in all seinen Formen als so wertvoll hier angesehen wird; Menschen haben das Gefühl, dass wir Universen damit erschaffen können, und wir können!

Das 4% Universum hat seine Zeitlinien, und Menschen haben sich auf mehreren davon entwickelt. Einige wurden nicht-physisch und können durch die Dimensionen reisen durch Benutzen von Sternentoren und Sternenbahnen, andere wurden zu den Grauen. Nicht alle Wesen in den 4% benötigen Raumschiffe zum Reisen, einige haben tatsächlich das nano-reisen entwickelt, aber nur innerhalb der 4%. Wie Abraxas sagt, du kannst nicht in die 9. Dimension ohne Erlaubnis. Und wer gibt uns die Erlaubnis? Nun, wir kennen diese Antwort bereits. Allerdings basiert all dies auf Einschränkungen, eingebaut in unsere DNA, Stränge, die entfernt wurden und jetzt brach liegen. Dies ist warum jene, die entscheiden sich ohne Hilfe von Sirianischer Technologe weiterzuentwickeln, und die durch den Schleier der Manipulation geblickt haben, ihre gesamte RNA/DNA Struktur neu gestalten können und nicht länger in diesem Hologramm feststecken. Dies ist worüber ich rede. Jene die entscheiden diesen Weg zu gehen, brauchen nicht länger durch Leben um Leben zu gehen, festgehalten in einem beschränktem Universum, welches kontrolliert ist; wir können es tun indem wir unseren Lichtkörper rekonstruieren, indem wir unser Feuer benutzen. Sieh die Falle als das, was sie ist und die Falle wird schliesslich verschwinden, weil sie an Ort und Stelle gehalten wird durch Frequenz. Ersetze das Frequenzband und du bist raus von hier!

In der Grundschule haben wir über das elektromagnetische Spektrum gelernt. Ein winzig kleiner Teil davon ist sichtbar, aber das meiste ist es nicht. Wir sind in dem sichtbaren Spektrum festgehalten, welches das 4% Universum ist. Erhöhe deine Schwingung bis du anfängst Dinge ausserhalb dieses winzig kleinen Spektrums wahrzunehmen und du reisst die Gefängnismauern nieder. Keine Sorge, es wird passieren, wenn du konsequent das tust, was du tust, um deine Frequenz zu erhöhen.

Draussen im 96% Universum warten unsere Freunde. All jene, die jetzt unseren Fortschritt überwachen und zur gleichen Zeit wohlwollend sind und die Menschheit lieben, nicht so sehr von den 4% als von den 96%. Jeder im 4% Universum verfolgt eine Agenda, ob es wohlwollende Wesen sind oder nicht. Im Gefängnis ist jedermanns Agenda raus zu kommen. Das Multiversum ist jedoch wohlwollend und liebend; das 4% Universum ist es nicht. Eine Million Worte können über das „reale“ Universum gesprochen werden, aber ich glaube niemand kann dem tatsächlich gerecht werden. Stell dir ein Universum vor, wo du frei erschaffen kannst, ohne eine Regierung oder Organisation, die dir sagt du sollst damit aufhören.

Jene, die dir sagen, dass wir uns weiterentwickeln müssen, um dieser oder jener Galaktischen Föderation oder Rat beizutreten versuchen dich entweder zu manipulieren oder sie werden selbst getäuscht. Die Föderationen über die sie reden, existieren im 4% Universum und wir sollten kein Interesse daran haben irgendeiner davon beizutreten. Das ist warum ich die Plejadier mag. Sie erzählen nicht über das 4% vs 96% Universum, aber beantworten die Fragen der Menschen einsichtig, so, dass wir von den Antworten und Kommentaren, die oft folgen etwas gewinnen, sobald sie unsere Zustimmung haben, darüber zu reden. Sie wissen worum es geht, und da ich eigene Nachforschungen anstelle, bekomme ich oft Dinge, welche die Plejadier gesagt haben, bestätigt. Immer und immer wieder geschieht dies. Auch sie wollen nicht, dass wir irgendeiner dieser Organisationen beitreten, da sie offensichtlich wissen, dass es nicht in unserem besten Interesse ist.

Unser Job, wenn wir wirklich ausbrechen möchten, ist es an uns selbst zu arbeiten und zum KHAA [96%] zu gelangen. Es wird uns einzeln passieren und selten in einer Gruppe. Wir müssen es durch harte Arbeit verdienen — das ist der einzige Weg. Aber sobald wir es beherrschen, gibt es Wesen auf der anderen Seite, die sehr glücklich darüber sind, uns zu sehen, jeden einzelnen von uns. Dies kann ich bestätigen!

Aber ist das 96% Universum immer so ein Paradies? Nein, ist es nicht. Da gibt es ebenfalls kriegerische Wesen, weil du frei bist zu erschaffen, was du möchtest, aber du hast die Freiheit dich nicht mit ihnen einzulassen. Niemand wird dich einberufen, wenn du in den Krieg ziehst, ist es deine eigene Wahl.

Also, keine Galaktische Föderation für uns; wir brauchen sie nicht und sie werden uns wiederum ins Kaninchenloch ziehen. Nein danke! Wir machen es auf eigene Faust mit vielen wohlwollenden Wesen die uns zusehen, und es „auf eigene Faust“ zu machen, ist tatsächlich keine schlechte Sache. Du bist sowieso der einzige, der weiss, was am Besten für dich ist. Wie könnte jemand anders dir das sagen? Du bist immerhin ein einzigartiges Wesen in einem intelligenten Kosmos. Benutze das, was du hast und du wirst feststellen, dass du mehr hast, als du dir in deinen wildesten Träumen vorstellen konntest. Es ist auch nicht so, dass wir arbeiten müssen, um zu einen Zustand des Seins wie der einer Sternenrassen zu gelangen. Unser Seinszustand ist bereits göttlich und grossartig. Andere Sternenrassen sind neidisch, aber die wohlwollenden sind neidisch auf eine „gute Art“. Wir brauchen nur das Licht an Ende des Tunnels zu sehen, und ich spreche hier nicht über das astrale Licht zwischen den Leben …

Wes Penre
http://wespenre.com/

NEU !!! jetzt auch deutsche Übersetzungen:
http://wespenre.com/translations/german/german-index.htm

passend zum letzten Satz 🙂
Es gibt Licht am Ende des Tunnels – was passiert nach dem Tod des Körpers  (Level 1 – paper 4)
http://wespenre.com/translations/german/stufe-1/PDF/06-DieWesPenreDossiersErsteLernenstufe.pdf

weiteres zum Thema – Missverständnis des Aufstiegsprozesses (Level 1- paper 3)
http://wespenre.com/translations/german/stufe-1/PDF/05-DieWesPenreDossiersErsteLernenstufe.pdf

7 Kommentare

  1. Ich denke es war ein großer Unterschied gewesen zwischen dem „Eins sein mit dem Schöpfer“ [vom Schöpfer/Schöpferin so nicht angedacht, der/die will mit freiem Geist unbehelligt weiter schöpfen 🙂 ] und dem in die EINHEIT [in EINHEIT zu sein = in Einfachheit oder in Einklang] und zur MITTE (zurück-)kommen für die Menschheit.

    Danke für diesen Artikel. Passend hierzu hatte ich zum Ausdruck bringen wollen, daß jede Medaille ihre zwei Seiten gehabt hatte; der Mensch selten das war, was er schien; der Prozeß des Aufwachens seine Zeit benötigen wird, bis ein jeder sich selbst und den Unterschied zwischen Scheinwelt und Wirklichkeit voller Bewußtheit wird erkennen können (natürlich alles im Rahmen der eigenen Erfahrungen und Möglichkeiten, IQ, Gesundheit, mentale Verfassung usw.). Die Wahrheit hatte jeden verfolgt, bis der Betreffende sie in ihrer Tiefe und Vollkommenheit entsprechend dem eigenen geistigen Vermögen (was unbegrenzt trainierbar ist) erkannt gehabt hatte. ( Einladung )

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    danke für die unzähligen tollen Artikel hier.
    Nur in dem Punkt mit der Galaktischen Föderation des Lichts bin ich skeptisch, ich denke es ist gezielte Desinformation die auf den einschlägigen Seiten verbreitet wird.

    Was würden sie zu den Botschaften auf Transinformation.net sagen?

    Gefällt mir

    1. Dies ist meine Wahrnehmung solcher Botschaften und es bezieht sich nicht speziell auf eine Webseite, sondern auf alle, die Botschaften des „Lichts“ an die „Lichtarbeiter und Lichtkrieger“ von irgendwelchen nicht-physischen Wesen, Entitäten, Aufgestiegenen Meistern, Föderationen, Allianzen, …, übermitteln, um uns mitzuteilen, dass sie uns Menschen in irgendeiner Art und Weise helfen wollen. Sei es nun durch Technik oder durch Massenverhaftungen der Kabale, … . Allerdings die „Retter“ werden die neuen Kriminellen sein. Slavery 2.0. Sie benutzen nur eure Energien, die sie abziehen und die ihnen bei Massenmeditationen freiwillig zur Verfügung gestellt werden. Sie können diese Energien nicht selber produzieren, brauchen sie aber für ihre Agenda.

      Uns helfen zu wollen, das ist eine Falle. Auch wenn sie noch so liebenswert rüber kommen (sie können mit Technik alles simulieren und regelrecht „Liebeswellen“ senden), sie verfolgen alle ihre eigene Agenda, die sicher nicht mit der Agenda der tatsächlichen Kontrolleure in Konflikt steht und die sicher nicht zum Besten und höchsten Wohl der Menschheit und des Planeten ist.

      So wie uns hier auf dem Planeten vorgespielt wird, es gäbe verschiedene Parteien, Regierungen, Länder, die in Wahrheit von ein paar Wenigen kontrolliert und gesteuert werden, so ist es ebenfalls in der nicht-physischen Ebene. Sie werden alle von den paar Wenigen kontrolliert und die wollen vor allem eins: an der Macht bleiben, um ihre Pläne umzusetzen. Die meisten dieser Wesen sind selber ein Kollektives Bewusstsein, sie sind EINS, sie können nicht autonom denken, sondern sind gesteuert. Eine Singularität. Es ist eine militärische Hierarchiestruktur, sie brauchen das wegen Macht und Kontrolle. Wir Menschen brauchen keine Hierarchie und niemanden, der uns zwingt in einer Art und Weise zu leben, die uns als menschlichen Wesen nicht entspricht.

      Ihre Pläne: die Erde „übernehmen“, uns Menschen die Lebensgrundlage nehmen und ein paar als Sklaven halten, aber die werden die Sklaverei nicht mal mehr wahrnehmen, da sie sich zu dem Zeitpunkt als Kollektives Bewusstsein wiederfinden werden, als Transhumanisten, BioBorgs, integrierte (Nano-)Technik (sie sind technologisch sehr sehr weit fortgeschritten), die Seele/Bewusstsein wird auf einen Computer geladen und gesteuert von Maschinen, künstlicher Intelligenz. Und in ihrem Plan ist vorgesehen, dass sie dann die Körper der Menschen übernehmen und damit wieder eine physische Lebensform erhalten, denn sie sind zur Zeit nur nicht-physisch. Daran arbeiten sie seit langem, daran unsere DNA zu knacken, aber dies wird ihnen nicht gelingen.

      Wir Menschen brauchen keine Retter, wir retten uns selber, indem wir erkennen (oder besser: erinnern) wer wir in Wahrheit sind und welche Macht und Fähigkeiten wir haben.

      Ich möchte darauf hinweisen, dass ich jenen Menschen, die solche Botschaften übermittelt bekommen oder sie auf Webseiten veröffentlichen nichts vorwerfe. Diese Menschen sind gutherzig und möchten etwas zum Besseren verändern, sie erreichen daher viele Menschen und werden aus diesen Gründen von „ihnen“ benutzt und einige sind wahrscheinlich auch komplett übernommen und gesteuert von „ihnen“. Es liegt allein an jedem selber zu erkennen, jedoch ob man es noch zu erkennen vermag, wenn man von ihnen „übernommen“ wurde, weiss ich nicht.

      Jeder soll für sich selber fühlen, was mit ihm resoniert, unser Körper kennt alle Antworten.

      Gefällt mir

  3. Danke. Stimme überein.
    Was mir schon immer quer im Magen lag, ist das Empathielose und Autoritäre, Bevormundende, was in diesen „Licht&Liebe Botschaften“ zwischen den Zeilen durchsickert. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass die von Liebe erzählen, aber gar nicht wissen was das ist…

    Gefällt mir

  4. Das archaisch patriarchische Weltbild läßt grüßen, es war wohl für viele von uns nicht so einfach gewesen, diese alten Denkmuster abzustreifen und mehr auf die innere Stimme zu vertrauen. Empathie wurde, begünstigt durch die beiden Weltkriege, über Generationen abgetötet und blind Unterwürfigkeit unter Autoritäten antrainiert. Solange die Obrigkeiten der europäischen Länder und auch deren öffentliche Dienste Anbieter wissentliche Kenntnisse ihrer Pflicht zum Gebrauch ihres Gewissens haben und dies nicht tun und der Rest des Landes im hypnotischen Schlaf verharrt, wird sich da so schnell nichts tun. Wir hatte begreifen müssen, nicht die Autorität war die Wahrheit sondern die Wahrheit war die Autorität gewesen.

    Bei Licht besehen war es unstreitig gewesen, daß öffentliche Dienste Anbieter eine staatliche Sozialisierung für Angst, Kampf, Spaltung und Eigennutz zu Lasten der Anderen erhalten hatten (Wachstum durch Vernichtung) und nicht eine für Liebe, Zusammenarbeit, Integration und Wohlfahrt zu Gunsten der Anderen (Wachstum durch Gedeihen).

    Auch war es unstreitig gewesen, daß öffentliche Dienste Anbieter einer gesteuerten Persönlichkeitsspaltung unterworfen gewesen waren, bei der diese eine Belohnung für Verhalten erhalten hatten, das ihrem Gewissen oder dem Wohl der Betroffenen widersprochen hatte.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s