Die Wahrheit über Treuhandfonds …. und Gerichte

vielen Dank patrizia, für die Übersetzung dieses äusserst informativen Artikels

Die Stunde der Wahrheit

Als ich mich neulich bewusst entschloss, mich dem allgemeinen Medienhype um „Terroranschläge“ zu entziehen und einfach weiter zu schauen, was es Interessantes im englischsprachigen Raum gibt, ist mir diese Perle aufgefallen. Treuhänder, Nutznießer, Vermögensverwaltung, Richter, Staatsanwälte … eine sehr inspirierende Lektüre zusammengefasst von David E. Robinson.

Vielleicht ergibt vieles mehr Sinn, wenn man liest, daß Politiker Unternehmen auffordern, Treuhandfonds einzurichten.

Seht es mir nach, wenn ich vielleicht den einen oder anderen Begriff nicht richtig gewählt habe, denn ich habe keinen juristischen Hintergrund. Im Zweifel habe ich aber die Wortwahl aus dem Original in Klammern dahintergesetzt.

Die Wahrheit über Treuhandfonds …. und Gerichte

http://mainerepublicemailalert.com/2014/08/31/about-trusts-and-the-courts/

Geposted am 31. August 2014

vom Autor und Verleger DAVID E. ROBINSON

Übersetzung: patrizia

Im Grunde genommen belasten Gerichte den in Großbuchstaben geschriebenen NAMEN, der ein TREUHANDVERMÖGEN ist. Sie hoffen, daß ihr euch mit dem Treuhandvermögen identifiziert – und ihnen mittels eurer Unterschrift Zugriff zu dem Vermögen verschafft.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.605 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s